Auch Wohnungskatzen müssen regelmäßig geimpft werden!

Heute gab es „Brainfood for Dinner“ u.a. mit aktuellen Updates zu Leptospirose und Parvovirus-Infektionen.
Parvoviren lösen beim Hund die Parvovirose, bei der Katze die Panleukopenie (Katzenseuche) aus, hochansteckende Infektionskrankheiten, die tödlich enden können. Parvovirus-infizierte Hunde können Katzen anstecken, während sich das Katzenvirus im Hund nur eingeschränkt vermehrt. Der Erreger ist sehr stabil und kann bei Raumtemperatur ca. 1 Jahr ansteckend bleiben – so kann er auch über Hundekot, der an den Schuhsohlen klebt, in die Wohnung getragen werden und dort reine Wohnungskatzen infizieren. Deshalb unser Fazit:
Bitte lassen Sie alle Hunde und Katzen, auch reine Wohnungskatzen regelmäßig impfen!

 

Also Indoor Cats must be vaccinated regularly!

We had „Brainfood for Dinner“ including updates on leptospirosis and parvovirus infections.
Parvovirus causes „feline panleukopenia“ in cats and „parvo“ in dogs, both highly contagious infectious diseases often leading to death. Dogs with canine parvovirus can infect cats while the feline virus only undergoes limited replication in dogs. The virus is very resistant and stays infectious up to 1 year at room temperature – so it can be carried into the house via dog feces attached to shoes – and infect pure Indoor Cats. We summarize:
Please let all dogs and cats, even the Indoor cats undergo vaccination regularly!