Wie funktioniert (m)eine Katze?

Wenn wir Auto fahren wollen, gehen wir zur Fahrschule.

Dort lernen wir, wie ein Auto funktioniert und welche Schalter und Knöpfe wir brauchen, um zu fahren.

Das ist doch logisch, oder?

Kommt eine neue Katze ins Haus, erwarten wir, dass wir sie automatisch verstehen und genau wissen, was sie „denkt“ und fühlt und was sie benötigt.

Das ist doch logisch, oder?

 

NEIN!!!

Eine Katze ist eine Katze und ihr Verhalten und ihre Erwartungen an uns folgen deshalb katzen-typischen Regeln.

Lernen Sie diese Regeln kennen, verstehen Sie viele Verhaltensweisen Ihrer Katze besser.

Setzen Sie dieses Wissen ein, können Sie Ihrer Katze ein katzengerechtes Zuhause und Leben bieten – und erhalten als Dank ein ausgeglichenes, zufriedenes und glückliches Familienmitglied.

Bei „Wie funktioniert (m)eine Katze“ tauchen wir für einige Stunden in die Welt der Katze ab und lernen in einer Mischung aus multimedialem Vortrag, Gespräch, Spaß und Spiel die Grundlagen der Katzenwelt kennen.

Auch „alte Hasen“ lernen hier noch eine Menge Neues.

 

Was passiert?

Wir beschäftigen uns unter anderem mit folgenden Themen:

  • Abstammung und natürliche Lebensweise
  • Sinneswelt und Kommunikation
  • Grundlegende Regeln im Umgang
  • Lernverhalten
  • Ansprüche an den Lebensraum

Gemeinsam gehen wir anschließend durch Ihr Haus / Ihre Wohnung und überlegen, wie wir hier ein katzengerechtes Zuhause schaffen können.

Nehmen Sie sich 4-6 Stunden Zeit für uns – und sich nachher nichts Anspruchsvolles vor. Es wird anstrengend und unterhaltsam!

Wer macht mit?

Teilnehmen sollten alle Familienmitglieder, die regelmäßig Umgang mit Ihrer Katze haben.

Und danach?

Wir richten für Sie einen persönlichen Zugang zu unserem Wissenspool im Internet ein.
Dort können Sie 3 Monate lang alle besprochenen Dinge nachlesen und weitere Informationen, Trainingsanleitungen, -videos und -pläne für die Grundlagenübungen abrufen.

Und die jungen Zweibeiner?

Ihre Kids und Teens (ca. 3 bis 12 Jahre) machen in der Zeit ihr eigenes Ding, nämlich unser „kids and cats“- Programm.

Sie lernen die Regeln im Umgang mit der Katze kennen und beschäftigen sich mit allen Sinnen spannend und spielerisch aufbereitet mit der Katze.

Bitte teilen Sie uns vorher mit, wie viele Kinder in welchem Alter teilnehmen werden. Halten Sie hierfür eine Tüte Gummibärchen o.ä. kleine Lieblingssüßigkeiten für Ihre Kinder bereit.

Für jüngere Zweibeiner sollten Sie für eine Betreuung sorgen, ältere nehmen an unserem Programm teil.

Entstehende Kosten

Wir rechnen unsere Leistung nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) ab.
Für „Wie funktioniert (m)eine Katze“ berechnen wir 240€. Für das Kinderprogramm „kids and cats“ entstehen keine zusätzlichen Kosten.
Bei Hausbesuchen entstehen zusätzlich Fahrtkosten.
Wir bitten Sie, die Kosten direkt im Anschluss bar oder per EC-Karte zu begleichen.

Was können wir für Sie tun?

Haben Sie Interesse an unserem Grundlagengespräch?
Sprechen Sie uns an und wir besprechen alles Weitere: